Die herzergreifende Geschichte. Der freundliche Mann rettet alle Tiere, die er finden kann, vor Katastrophen

Die Menschen sollten Tieren in jeder schwierigen Situation helfen, in der sie auftauchen ­čĄŚ­čą╣.

Diese Geschichte ist so r├╝hrend.

Einer der Freiwilligen von Turtle Mountain Animal Rescue namens Keith Benning ist absolut engagiert bei seiner Arbeit. Er geht immer in die Katastrophengebiete, um so viele Tiere wie m├Âglich zu retten.

Aber er macht es auf ungew├Âhnliche Weise.

Er tut es mit viel Liebe. Er tut alles, was m├Âglich ist, um die Tiere in Sicherheit zu bringen, und er m├Âchte sicherstellen, dass sich andere um ihre medizinische Beurteilung, Behandlung und Unterbringung k├╝mmern.

Die meiste Zeit verbringt er im Tierheim von Keith. Er verbringt ein Drittel seines Lebens mit der Rettung und Adoption von Tieren.

Er liebt es, in der N├Ąhe von Tieren zu sein, deshalb gibt es in seiner Abteilung auch so viele Tiere. Und 2014 er├Âffnete Keith eine gemeinn├╝tzige Organisation, die sich nur mit M├╝he ├╝ber Wasser halten konnte. Damals rettete er fast 20-30 Tiere pro Monat, aber inzwischen sind es zwischen 60 und 100 geworden.

In sieben Jahren hat er etwa 4000-5000 Tiere gerettet, was eine wirklich gro├čartige Sache ist. Er und sein Team haben sogar ein umfangreiches Tiertraining absolviert, um sicher zu sein, dass sie f├╝r diese wichtige Arbeit ausreichend ausgebildet sind.

Ihr gro├čes Ziel ist es, die Hunde wieder mit ihren Besitzern zusammenzubringen. Wenn sie keinen Besitzer haben, putzen sie sie, f├╝ttern sie und suchen dann ein neues Zuhause f├╝r sie. Das ist ein langwieriger und anstrengender Prozess, aber sie sind gl├╝cklich, ihn durchzuf├╝hren.

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Mit Freunden teilen:
justsmile.fun

Videos from internet

Related articles: