Lernen Sie Opal kennen: den entz├╝ckenden Esel, der denkt, sie sei ein Hund, und ein Teil der Familie wird

Der Esel liebt es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit seines Besitzers zu stehen ­čą╣­čą░

Ein s├╝├čer Esel namens Opal wurde auf die Welt gebracht und von Menschen umsorgt. Normalerweise m├╝ssen Eselbabys ihre ersten Tage mit ihrer Mutter verbringen. Opal war anders.

Sie liebt es, Julianas Kindern ├╝ber die Felder zu folgen, anstatt auf ihrer Koppel zu bleiben.

Obwohl sie ein Esel ist, glaubt Juliana, dass sie einem Hund ├Ąhnelt. Sie wedelt fr├Âhlich mit dem Schwanz, wenn sie ihr geliebtes Herrchen sieht, und liebt Aufmerksamkeit wie Hunde.

Opal verbringt ihre Tage gl├╝cklich damit, auf den wundersch├Ânen Weiden herumzulaufen, die ihr Zuhause umgeben, und folgt Julianas Kindern, wohin sie auch gehen.

Opal hatte noch immer eine starke Bindung zu ihrer Mutter, besonders wenn sie traurig ist oder essen m├Âchte.

Doch dann begann sie ihren Horizont zu erweitern und fand den Weg in Julianas Haus, wo ihre Kinder in den Esel verliebt waren. Sie genie├čen die gemeinsame Zeit und Opal f├╝hlt sich zu Hause.

Opal liebt es, mit ihren Besitzern zu kuscheln, au├čerdem schl├Ąft sie mit den Kindern in deren Bett und macht es sich neben Juliana auf dem Sofa gem├╝tlich.

Und sie wird eifers├╝chtig, als die Kinder anfingen, mit dem anderen Esel zu spielen. Sie tut alles, um im Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit zu stehen. Und auch ihre Besitzer lieben sie.

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Mit Freunden teilen:
justsmile.fun

Videos from internet

Related articles: